„Grün für Fahrräder“ setzte neuen Rekord

3000 Radfahrer bei Frühlingsradeltour dabei

Dienstag, 23. April 2013

Mehr als 3000 Fahrradfahrer nahmen an der Frühlingsradeltour in Temeswar teil.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Das erste Frühlingsradeln lockte erneut zahlreiche Radfahrer auf die Straßen von Temeswar/Timişoara. Die Radeltour durch die Stadt wurde bereits zum zehnten Mal von der Förderkampagne „Grün für Fahrräder“ veranstaltet. Über 3000 Radfahrer nahmen am Sonntag an der Radeltour teil. „Dies war die größte Anzahl von Teilnehmern bis jetzt“, sagte Romina Faur, Koordinatorin der Förderkampagne. Die leidenschaftlichen Radler versammelten sich erneut auf der Timco-Plattform an der Circumvalaţiunii-Straße und starteten die eine Stunde dauernde Fahrt. Die Strecke führte durch den Norden der Stadt und zum Opernplatz. In der Mărăşeşti-Straße wurden Veranstaltungen für Radfahrer und Skater bis am späten Nachmittag angeboten, wie zum Beispiel Workshops, Fotoausstellungen und Fahrraddekorationen.

Die Förderkampagne „Grün für Fahrräder“ wurde 2008 ins Leben gerufen. Mehrere Radwege wurden eingerichtet und Ereignisse zur Förderung des Stadtradelns wurden seitdem veranstaltet, sodass in den letzen fünf Jahren immer mehr Menschen in Temeswar ermutigt wurden, dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel im Alltag zu benutzen. Das nächste große Ereignis, das von der Förderkampagne veranstaltet wird, ist „Skirtbike“. Zum zweiten Mal werden am 2. Juni Frauen in Röcken und Kleidern zu einer schicken Radeltour durch die Stadt eingeladen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*