Grünes Licht für Ermittlungen gegen Ex-Minister Tobă

Freitag, 09. September 2016

Bukarest (ADZ) – Staatschef Klaus Johannis hat dem Antrag der Antikorruptionsbehörde DNA auf Aufnahme strafrechtlicher Ermittlungen gegen Ex-Innenminister Petre Tobă am Donnerstag stattgegeben. Tobă werfen die Korruptionsjäger „Begünstigung des Täters“ in der Causa der unter seinem Vorgänger Gabriel Oprea veruntreuten Etatmittel des Geheimdienstes des Innenministeriums (DIPI) vor – er soll den Ermittlern den Zugang zu relevanten Unterlagen vorsätzlich verweigert und diese schließlich als Verschlussakte eingestuft haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*