Grünes Licht für Exploration von Schiefergas

Freitag, 10. Mai 2013

Bukarest (ADZ) - Der US-Großkonzern Chevron hat grünes Licht für die Exploration von Schiefergasvorkommen an der rumänischen Schwarzmeerküste erhalten. Die Konstanzaer Umweltschutzbehörde habe die drei Projekte des US-Konzerns, der bei Costineşti, Vama Veche und Adamclisi Konzessionen für Bohrungen sowie Förderung von nicht-konventionellem Erdgas hält, bewilligt, gab Umweltministerin Rovana Plumb (PSD) am Mittwoch bekannt. Plumb zufolge sind Explorationen nicht mit Umweltrisiken verbunden, sodass Chevron nun auf insgesamt 1800 Quadratkilometern bis zu 15 Meter tiefe Probebohrungen vornehmen darf. Der Energiekonzern hatte bereits 2012 angekündigt, rund 80 Millionen Dollar in seine Exploration vor Ort investieren zu wollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*