„Guccifer“ tritt in Rumänien Haftstrafe an

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Bukarest (ADZ) - Der als „Guccifer“ bekanntgewordene Hacker Marcel Lehel Lazăr wurde am Dienstag aus den USA zum Haftantritt nach Rumänien überstellt. In den Vereinigten Staaten griff er auf die E-Mail-Konten zahlreicher Politiker zu, unter anderem auf das Postfach der heutigen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Dadurch wurde unter anderem ihre E-Mail-Affäre bekannt. 2014 wurde er an die USA ausgeliefert und in diesem September im Bundesstaat Virginia zu 52 Monaten Haft verurteilt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*