Gut geworben, halb gewonnen

Samstag, 18. Februar 2017

vp. Hermannstadt - An der Frühlingsauflage der Bukarester Tourismus-Messe beteiligt sich mit einem Info-Stand zurzeit auch das Hermannstädter Bürgermeisteramt. Seit Donnerstag und bis Sonntag werben die Vertreter der Stadtverwaltung für das Tourismus-Angebot 2017, die spezifischen Anziehungspunkte aber auch die besondere Atmosphäre, zu welcher auch die zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals wesentlich beitragen. Im Pavillon C4 der Anlage hat das Bürgermeisteramt mit eigenen Mitteln einen 30 Quadratmeter großen Stand einrichten lassen, wo rund 2000 Werbematerialien wie mehrsprachige Broschüren, Karten und CDs auf neugierige Touristen warten. „Wie jedes Jahr sind die Stände der Stadt und des Kreises Hermannstadt benachbart. Seit 2017 haben wir einen Grund mehr um unsere Kräfte im Bereich des Tourismus zu vereinen, nachdem wir im Januar den Titel Gastronomische Region Europas 2019 in Empfang genommen haben“, so die Bürgermeisterin Astrid Fodor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*