Hacker Guccifer von US-Gericht zu Haft verurteilt

Samstag, 03. September 2016

Bukarest (ADZ) - Hacker Marcel Lehel Lazăr, alias „Guccifer“, ist am Donnerstag wegen Veröffentlichung privater E-Mails amerikanischer Prominenter von einem Bezirksgericht der Stadt Alexandria, US-Bundesstaat Virginia, zu vier Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden. Der 44-jährige Arader Taxifahrer hatte die E-Mail-Accounts von rund 100 prominenten US-Bürgern – darunter Ex-US-Außenminister Colin Powell, ein Mitglied der Bush-Familie sowie ein Berater von Hillary Clinton – geknackt und deren private Post veröffentlicht. Guccifer ist Wiederholungstäter, hierzulande war er bereits zweimal zu Gefängnisstrafen verurteilt und 2014 sodann von den rumänischen Behörden vorläufig an die USA ausgeliefert worden.

Kommentare zu diesem Artikel

Joachim, 05.09 2016, 19:51
Wer verurteilt die illegalen Abhörungen des amerik. Geheimdienstes ?
Rolf Joachim, 05.09 2016, 19:46
Rumänien liefert einen rum. Staatsbürger an die USA aus. Wie erbärmlich ist Das denn?
Rumänien muss aufpassen. dass sie auf Ihrer eigenen Schleimspur nicht ausrutschen.....

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*