Häftling Adrian Severin will auf freien Fuß

Donnerstag, 09. März 2017

Bukarest (ADZ) - Der in der sogenannten „Lobbying-Affäre“ zu vier Jahren Haft verurteilte frühere EU-Abgeordnete Adrian Severin will nach kaum vier Monaten im Knast auf freien Fuß: Wie am Dienstag bekannt wurde, hat Severin bei einem Bukarester Bezirksgericht unter Verweis auf sein Alter (62 Jahre) Haftentlassung unter Auflagen beantragt. Severin war Mitte November vom Obersten Gericht wegen Bestechlichkeit und Einflussnahme rechtskräftig verurteilt worden; er ist bekanntlich einer der drei EU-Abgeordneten, die 2010/2011 Enthüllungsjournalisten der britischen „Sunday Times“ auf dem Leim gegangen waren bzw. den vermeintlichen Finanzlobbyisten ihre Dienste bei der Neufassung von Gesetzen gegen Bezahlung angeboten hatten.

Kommentare zu diesem Artikel

Beobachter, 09.03 2017, 09:54
Für all die Gaunereien war sein Alter offensichtlich kein Problem. Warum berichtet die Presse überhaupt über solche nebensächliche und unwichtige Dinge?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*