Häftlinge und Behinderte spielen Theater

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Kronstadt – Seit vier Jahren gibt es in dem Gefängnis von Zeiden/Codlea eine Theatergruppe, die von Gabriel Costea, Schauspieler am Kronstädter Dramentheater „Sică Alexandrescu“, angeleitet wird. Und dieses mit Erfolg sowohl beim Publikum als auch bei der Landesphase der Theaterfestivals der Häftlinge, organisiert von der Verwaltung der rumänischen Haftanstalten. Dieses findet im November l.J. in Bukarest statt und die  Zeidner Gruppe wird sich wieder daran beteiligen.  Die Häftlinge, die ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen werden, bieten das Stück „D’ale Caragialelui“, ein Humoreske mit Auszügen aus dem Schaffen von Ion Luca Caragiale, seit dessen Tod, 1912 in Berlin, sich heuer 100 Jahre erfüllen. Das Debüt der Theaterformation der Zeidner Haftanstalt fand 2009 mit dem Stück „Der Oberst und die Vögel“ von Hristo Boicev statt. Es folgten „Der Zyklop“ von Euripides (2010) und „Der Soldat Swejk“ nach Jaroslaw Hasek (2011).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*