Häufiger Anbieterwechsel auf dem Handymarkt

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Bukarest (ADZ) - Rund 555.000 Handy- und Festnetzkunden haben in den ersten neun Monaten unter Beibehaltung der Rufnummer den Anbieter gewechselt, im gesamten Jahr 2014 waren es 564.000. Der Monatsdurchschnitt der Wechsel lag bei 58.650, nach 47.054  im vergangenen Jahr und 22.844 im Jahr 2013, teilte die Nationale Behörde für Verwaltung und Regulierung im Bereich Kommunikationen ANCOM mit. Knapp 90 Prozent der Wechsel fanden auf dem Handymarkt statt (494.397). Am häufigsten wechselten die Kunden in das RCS&RDS-Netz (233.546) und zu Vodafone (111.170). Zu Orange kamen unter Beibehaltung der Rufnummer 83.520 neue Kunden. In den sieben Jahren, seitdem der Anbieterwechsel unter Beibehaltung der Rufnummer möglich ist, wechselten insgesamt 2,32 Mio. Kunden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*