Haftstrafe für Ex-Chef der Schiedsrichter

Freitag, 10. April 2015

Bukarest (ADZ) - Vasile Avram, ehemaliger Chef der rumänischen Fußball-Schiedsrichter, ist  von einem Spruchkörper des Obersten Gerichtshofes wegen wiederholter Bestechungsannahme sowie Falschangaben rechtskräftig zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden. Das Höchstgericht gab damit der Revision der Antikorruptionsbehörde DNA statt, nachdem das Appellationsgericht Bukarest Avram zunächst freigesprochen hatte. Das Oberste Gericht sah es als erwiesen an, dass Avram 2011 als damaliger Supervisor des Erstligaspiels zwischen den Teams FCM Neumarkt und Universitatea Klausenburg vom Unternehmer Sorin }erbea 19.000 Euro kassierte, um die Murescher Mannschaft mittels von ihr bevorzugter Schiedsrichter zu unterstützen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 10.04 2015, 13:02
Es wäre interessant zu wissen,was mit den anderen Beteiligten rechtlich passiert.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*