Hamlesch soll an Kanalisationsnetz angeschlossen werden

Dienstag, 29. August 2017

Hermannstadt – Wie Horaţiu Răcuciu, Bürgermeister von Sălişte, in der vergangenen Woche mitteilte, werden die Ortschaften Hamlesch/Amnaş sowie Aciliu und Mag an das Kanalisationsnetz angeschlossen. Zuvor hatte das Ministerium für Entwicklung, öffentliche Verwaltung und europäische Fördermittel den Antrag der Stadtverwaltung auf Förderung durch das Nationale Entwicklungsprogramm (PNDL) akzeptiert. Das Projekt hat einen Gesamtwert von über 55,14 Millionen Lei.„Ich habe mit Freude die Nachricht über die Finanzierung der Kanalisationsnetze in Mag, Hamlesch und Aciliu erhalten. Jedes zu uns gehörende Dorf ist wichtig für uns. Wir beantragen Projekte und akquirieren Fördermittel, um den Prioritäten aller Gemeinschaften gerecht zu werden“, so Răcuciu. Im Herbst sollen dem Ministerium alle Dokumente vorgelegt und der Finanzierungsvertrag unterschrieben werden, sodass das Projekt im kommenden Jahr ausgeschrieben werden kann. Ziel des Nationalen Entwicklungsprogramms ist es, eine ausgewogene Infrastruktur zu entwickeln, welche zur Wiederbelebung von Gemeinden, Dörfern und Städten beitragen soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*