Handarbeitsmarkt entsteht in Hermannstadt

Bürgermeisteramt vermietet knapp 30 Verkaufsstände

Mittwoch, 18. Januar 2017

Die 28 Verkaufsstände bilden demnächst den ersten Handarbeits- und Volkskunstmarkt in Hermannstadt.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

Hermannstadt – Eine Auktion zur Vermietung einer Anzahl von 28 Verkaufsständen, die künftig in der Honterusgasse/Papiu Ilarian aufgestellt werden, organisiert der  Dienst zur Verwaltung der Öffentlichen und der Privaten Domäne im Rahmen des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu am Montag, den 6. Februar. Dem Stadtratsbeschluss zufolge sind die Stände dem Verkauf von Handarbeiten, Volkskunst, Bildern, Büchern oder Postkarten bestimmt.
„Wir haben beschlossen, diese Stände aufzustellen, um Ordnung in den Straßenhandel zu bringen, welcher in der Altstadt betrieben wird. Die Maßnahme kommt dem Erscheinungsbild einer Straße, welche der wertvollen Altstadt angehört, zugute und bietet den Händlern zivilisierte und funktionelle Bedingungen für den Verkauf ihrer Waren“, so die Bürgermeisterin Astrid Fodor. Die Auktion findet am 6. Februar um 11 Uhr, im Raum 313 in der Mansarde des Bürgermeisteramtes am Großen Ring/Piaţa Mare statt. Die Interessenten können sich zur Auktion bis zum 3. Februar, um 12 Uhr, beim Sitz des vorgenannten Dienstes in der Schewisgasse/Bulevardul Victoriei, im Raum S13 einschreiben. Hier ist auch das Leistungsverzeichnis erhältlich. Die Auktionsteilnehmer werden eine Kaution im Wert von 150 Lei sowie eine Teilnahmegebühr im Wert von 50 Lei bezahlen. Der Ausgangspreis für die Jahresmiete beträgt 1460 Lei, wobei der Gebotsschritt 50 Lei beträgt. Die Mietverträge werden mit den Gewinnern für eine Zeitspanne von zwei Jahren geschlossen. Zusätzliche Informationen können bei der Telefonnummer 0269-213.302 erfragt oder bei der Internetadresse www.sibiu.ro/ro2/pdf2016/hot376.pdf eingesehen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*