Handelsbank und West-Universtität werden Partner

Freitag, 26. September 2014

Temeswar - Die Rumänische Handelsbank (BCR) hat mit der West-Universität einen zweijährigen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Ziel der Partnerschaft ist die Ausbildung von Fachkräften im Bankenwesen. Dafür soll ein „Banking“-Masterprogramm geschaffen werden. Wobei die Studenten neben einer theoretischen Ausbildung auch erste praktische Erfahrungen sammeln werden. Die BCR hofft dadurch neue Mitarbeiter zu gewinnen, die auch erste Arbeitserfahrungen haben und ihre Anforderungen erfüllen.
Die Angestellten der Handelsbank sollen von ihren praktischen Erfahrungen auf Fachtagungen oder auf Seminaren der West-Universität erzählen und als Mentoren für die Studenten auftreten. „Unsere Universität möchte eine viel engere Beziehung zur Wirtschaft aufbauen“, sagte Universitätsrektor Marilen Pirtea. „Nur so können wir junge Menschen ausbilden, die auch die Anforderungen der Unternehmen erfüllen.“ Die Rumänische Handelsbank (BCR) gehört zu den Großbanken Rumäniens. Sie ist Teil der Erste Group Bank AG, die mit 16,4 Millionen Kunden eine der größten Bankengruppen in Zentral- und Osteuropa ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*