Hans Bergel – Ehrenbürger von Rosenau

Dienstag, 16. Oktober 2012

Kronstadt - Dem seit 1968 in Deutschland lebenden Schriftsteller Hans Bergel wurde am Sonntag der Titel eines Ehrenbürgers seiner Geburtsstadt Rosenau/Râşnov verliehen. Die Festlichkeit fand in der Rosenauer evangelischen Kirche statt. Bürgermeister Adrian Veştea bezeichnete Bergels Auszeichnung zum Ehrenbürger als „eine Wiedergutmachung“ für vergangenes Unrecht. Dadurch würdige die Stadt ihre bedeutendsten Persönlichkeiten, zu denen der 1925 da geborene Hans Bergel gehöre.

In seiner Ansprache beteuerte Bergel, dass er Rosenau  nie vergessen habe. Das sächsische Elternhaus, die rumänischen Nachbarn, die Bekanntschaft mit Ungarn und Roma hätten ihn geprägt und ihm die Augen auch für andere Kulturen geöffnet. Das sei übrigens eine Chance, die jeder Siebenbürger erhalte.

Bergel wurde bereits 1996 zum Ehrenbürger von Kronstadt/Braşov erklärt. 2000 verlieh ihm die Universität Bukarest die Ehrendoktorwürde. Hans Bergel ist Träger des deutschen Bundesverdienstkreuzes und wurde vom rumänischen Staatspräsidenten Traian Băsescu mit dem „Orden für kulturelle Dienste im Range eines Offiziers“ ausgezeichnet. Im Sommer dieses Jahres erhielt Bergel in Kronstadt/Braşov den Titel „Schriftsteller Kronstadts“ seitens der Kronstädter Zweigstelle des rumänischen Schriftstellerverbands und der Kulturgesellschaft „Libris Cultural“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*