Hans Bergel wird als „Schriftsteller der Stadt“ geehrt

Mittwoch, 18. Juli 2012

Kronstadt - Im Rahmen des „Festivals des Buches und der Musik“, das vom 19. bis 22. Juli am Markplatz in Kronstadt/Braşov stattfindet, wird der siebenbürgische Schriftsteller Hans Bergel seitens der Kronstädter Filiale des Rumänischen Schriftstellerverbands die Auszeichnung „Schriftsteller der Stadt“ empfangen. 

Das Festival wird am Donnerstag, um 12 Uhr, mit Ansprachen der Organisatoren eröffnet: es sprechen Bürgermeister George Scripcaru, Virgil Oniţă, Vereinsvorsitzender von „Libris Cultural“, und Doru Munteanu, Vorsitzender des Schriftstellerverbands Kronstadt. Um 12.15 Uhr steht die Preisverleihung an Dr. h. c. Hans Bergel auf dem Programm. Die Auszeichnung sei „eine Premiere für die Stadt und für Rumänien“, so Doru Munteanu. Hans Bergel ist 1925 in Rosenau/Râşnov geboren und lebt seit 1968 in Deutschland. Für seine Verdienste als Schriftsteller erhielt er bereits das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland, die Ehrendoktorwürde der Universität Bukarest und die Ehrenbürgerschaft von Kronstadt.

An den vier Festivaltagen steht am Kronstädter Markplatz für die Besucher eine „Bücherallee“ bereit, wo Buch- und Plattenvorstellungen oder Poesielesungen stattfinden – am Samstag und am Sonntag ab 15 Uhr auch Pop-, bzw. Volksmusikkonzerte. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*