Haus „Heilige Maria“ begeht 25. Bestehensjahr

Mittwoch, 30. Mai 2018

Mercydorf – Das Haus „Heilige Maria“ in Mercydorf/Carani feiert in diesem Jahr 25 Jahre seines Bestehens. Die Sozialeinrichtung der Caritas Temeswar begeht das halbrunde Jubiläum mit einer Heiligen Messe am 2. Juni, um 10 Uhr, in der römisch-katholischen Ortskirche, gleich gegenüber des Hauses „Heilige Maria“. Anschließend gibt es im Hof der Tagesstätte für Kinder mit besonderen Bedürfnissen ein kurzes Kulturprogramm, das die Kinder und Erwachsenen gestalten werden. Erwartet werden Vertreter der Caritas sowie einige Sponsoren aus Deutschland.

Von Montag bis Freitag werden Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen aus Temeswar, aber auch aus den Gemeinden Neubeschenowa/Dudeștii Noi, Orzydorf/Orțișoara, Warjasch, Kalatscha, Baratzhausen/Bărăteaz, Knees/Satchinez und Mercydorf ins Haus „Heilige Maria“ gefahren, wo sie professionell betreut werden. Drei Kleinbusse bringen die insgesamt 33 Kinder und Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen. Die Einrichtung in Mercydorf wird großteils über Spenden aus dem Ausland finanziert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*