Haushaltsdefizit nach fünf Monaten bei 0,1 BIP-Prozent

Freitag, 01. Juli 2016

Bukarest - Das Haushaltsdefizit beläuft sich nach fünf Monaten 2016 auf 780 Mio. Lei, was 0,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Die Einnahmen der Steuerbehörde ANAF stiegen in diesem Zeitraum um 3 Prozent gemessen am eingeplanten Quantum. Das Haushaltsdefizit von 0,1 BIP-Prozent zu diesem Zeitpunkt sei normal, bis Ende des Jahres sollen es 2,95 BIP-Prozent werden, sagte  Finanzministerin Anca Dragu. Die Situation vom Vorjahr, als im November noch ein Haushaltsüberschuss bestand, dürfe sich nicht wiederholen. Im Dezember wurden damals 40 Prozent aller Investitionen getätigt. Die Investitionen in den ersten fünf Monaten 2016 sind um 25 Pro-zent im Vergleich zu der Vorjahresperiode gestiegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*