HCM Konstanza ohne Chancen

Freitag, 10. Februar 2012

Buzău (ADZ) - Der rumänische Handballmeister HCM Konstanza wurde  von dem polnischen Team Wisla Plock im achten Spiel der Gruppe C der Champions League mit 34-19 (15-12) demontiert und verspielte somit jede Chance auf die Qualifikation ins Achtelfinale der Königsklasse. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang den rumänischen Handballern 13 Minuten lang kein einziges Tor, das Team von Trainer Ştefan Constantin bot eine überraschend schwache Leistung nach der knappen 29:30-Niederlage im Hinspiel in Polen. HCM bleibt weiterhin mit nur zwei Punkten auf dem letzten Platz der Gruppe, die von HSV Hamburg mit sieben Siegen aus sieben Spielen angeführt wird. Die Gruppenersten bis -vierten erreichen das Achtelfinale der Champions League. HCM bestreitet das nächste Spiel am kommenden Donnerstag gegen St. Petersburg HC.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*