HD-Übertragungen werden fortgesetzt

Show der Covent Garden Oper in Temeswar

Sonntag, 22. Januar 2012

Temeswar – Die Übertragungen in High-Definition der größten Opernhäuser der Welt werden in Temeswar/Timişoara auch in diesem Jahr fortgesetzt. Die erste Übertragung in diesem Jahr findet am Donnerstag, den 26. Januar, um 18.45 Uhr statt. „Adriana Lecouvreur“ ist die Oper von Francesco Cilea, die beim Royal Opera House im Londoner Covent Garden gespielt wird. Nun wird die Oper auch im Konzertsaal der Temeswarer Musikschule „Ion Vidu“ ausgestrahlt. Die Eintrittskarten haben einen festen Preis von 35 Lei und können von der Kasse des Timiş-Kinos am Opernplatz gekauft werden.
 

Die Hauptrolle spielt die rumänische Sopranistin Angela Gheorghiu. An ihre Seite treten auf die Bühne auch andere bekannte Künstler: der deutsche Tenor Jonas Kaufmann und die russische Mezzosopranistin Olga Borodina. Die Show ist eine Koproduktion des Royal Opera House London, Gran Teatre del Liceu Barcelona, der Wiener Staatsoper, der San Francisco Opera und L’Opéra National de Paris.


Die Oper wird in mehreren rumänischen Städten ausgestrahlt. Am Montag, den 23. Januar, wird die Show in Bukarest im großen Saal der Staatsoper, und am Freitag, den 3. Februar, im Habitus-Kulturzentrum aus Hermannstadt/Sibiu gezeigt. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*