Hecht von 7,7 kg beim Wettbewerb in Noua

Der glückliche Angler durfte seinen Fang selbstverständlich behalten

Dienstag, 12. Juli 2016

Kronstadt – Der für das Wochenende angekündigte Anglerwettbewerb am See im Noua-Viertel von Kronstadt/Braşov war erfolgreich: mehr als 800 Angler stellten sich morgens um 04.30 rund um den See auf. Ziel war der Fang von Hechten, welche sich zu sehr vermehrt hatten und fast den gesamten Bestand an Karpfen ausgerottet haben. In diesem Sommer meldete das Personal, welches den See und das Freizeitgelände betreut, schon einige Fälle, wo gesehen werden konnte wie Entenküken von Hechten in die Tiefe gezogen worden sind. Als der Wettbewerb um 07.30 zu Ende ging gab es neben den Fängen von kleineren Exemplaren auch einen Riesenfang: einen Hecht von 7,7 kg. Der glückliche Angler durfte seinen Fang selbstverständlich behalten und erhielt zusätzlich auch den Hauptgewinn, nämlich 200 Lei in bar. Kein Anglerlatein ist, dass aus demselben See einmal auch ein anderes Exemplar gezogen wurde, welches gute 11 kg wog.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*