Heimattreffen in Brenndorf

Donnerstag, 04. August 2016

Kronstadt - An diesem Wochenende findet in Brenndorf/Bod das Begegnungsfest der Brenndörfer aus aller Welt statt. Dazu laden die evangelische Kirchengemeinde Brenndorf und die „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) alle herzlich ein. Das festliche Programm startet am Samstag, dem 6. August, mit einem Gottesdienst mit Abendmahl in der Evangelischen Kirche, der von Bischof Reinhard Guib gehalten wird. Der Gottesdienst wird vom Jugendposaunenchor aus Grabow musikalisch gestaltet. Anschließend findet ein Fest im Gemeindesaal statt. Um 16 Uhr wird das neue Heldendenkmal für die Brenndörfer Opfer der beiden Weltkriege und der Russlanddeportation, das von Reinhard Schuster gestaltet wurde, auf dem evangelischen Friedhof in Brenndorf eingeweiht. Am Abend wird das Fest im Gemeindesaal mit der Band „Trio Saxones“ fortgeführt. Der zweite Feiertag beginnt mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Petersberg. Am Nachmittag haben die Gäste die Gelegenheit, nach Tartlau zu fahren um ein Konzert der Reihe „Musica Barcensis“ zu besuchen. Rund 120 in Deutschland lebende Brenndörfer haben sich zum Treffen angemeldet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*