Helmut Berner wurde Ehrenbürger der Stadt Sathmar

„Wir brauchen in der EU eine Kultur der Verantwortung“

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Bürgermeister Dorel Coica gratulierte Helmut Bernea.
Foto: Gabriela Rist

Sathmar - In feierlichem Rahmen erhielt Helmut Berner, Vorsitzender der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in Deutschland, am 16. Dezember den Titel eines Ehrenbürgers der Stadt Sathmar/Satu Mare. Die Ehrenurkunde überreichte ihm Dr. Dorel Coica, Bürgermeister der Stadt Sathmar, als Anerkennung seiner über 30-jährigen Tätigkeit für die Entwicklung der Beziehungen zwischen der Sathmarer Gemeinschaft und der ursprünglichen Heimat der Sathmarer Schwaben. An der Feier im Kulturtreffpunkt nahmen neben mehreren Würdenträgern des Kreises und der Stadt Sathmar Mitglieder des DFDR Nordsiebenbürgen sowie Freunde und Kollegen teil.
Die Verleihung des Ehrenbürgertitels an Helmut Berner wurde von den Mitgliedern des Stadtrates einstimmig angenommen und wurde durch die äußerst reiche Aktivität von Berner im kulturellen Bereich in Nordsiebenbürgen und in Deutschland begründet. „Berner sei ein Botschafter der deutschen und der rumänischen kulturellen Werte der Sathmarer“, stand im Beschluss des Stadtrates. 

Nach der Laudatio von Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFDR Nordsiebenbürgen und dem Kreis Sathmar, gratulierten dem Vorsitzenden der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in Deutschland neben dem Bürgermeister auch Eugen Avram, Präfekt des Kreises Sathmar, Rudolf Riedl, stellvertretender Vorsitzender des Kreisrats Sathmar sowie der Dichter George Vulturescu.
Helmut Berner bedankte sich in seiner Rede für die hohe Anerkennung der Stadt und hob die Wichtigkeit der Entwicklung einer Kultur der Verantwortung in der Europäischen Union, die in Zukunft für die Bürger der Stadt Sathmar auch sehr wichtig sei, hervor. Dazu möchte der Pädagoge, Publizist und Autor mehrerer Bücher über die Sathmarer Schwaben sowie Chefredakteur der „Brücke“, der Publikation der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben, in Zusammenarbeit mit der Stadt Sathmar auch künftig beitragen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*