Hermannstadt – Dortmund

Neue Flugverbindung wurde feierlich eröffnet und „getauft“

Freitag, 31. Oktober 2014

Das aus Dortmund kommende Flugzeug wurde am Mittwoch „getauft“. Foto: Flughafen Hermannstadt

hb. Hermannstadt - Mit Wasserwerfern „getauft“ wurde am Mittwoch das Flugzeug, das von Dortmund kommend in Hermannstadt/Sibiu gelandet ist. Der erste Flug der neuen Linie hatte am Sonntag stattgefunden, nun wurde die von Wizz Air betriebene Verbindung offiziell im Beisein zahlreicher Repräsentanten des Kreisrats, der Fluglinie und des Flughafens sowie der deutschen Konsulin Judith Urban offiziell eröffnet. Es ist die zweite Route, die der Billigfluganbieter vom Hermannstädter Flughafen aus sichert. In Betrieb genommen wurde im Sommer ein Direktflug nach London (Luton).

Von Dortmund nach Hermannstadt wird jeweils am Mittwoch und Sonntag um 8.10 Uhr  abgeflogen, der Rückflug startet in Hermannstadt um 11.55 Uhr. Dieser Winterflugplan ist bis zum 28. März 2015 gültig. Der Preis für ein Ticket kostet ab 109 Lei (einschließlich Flughafengebühr und ein kleines Handgepäck),  außerdem zusätzliche Dienstleistungen. Karten können über wizzair.com gebucht werden. Die neue Route ist für den Tourismus aber auch Unternehmer willkommen, da es bislang keine Direktverbindung zwischen Hermannstadt und dem Westen Deutschlands gab. Am Mittwoch brachte das Flugzeug 134 Passagiere nach Hermannstadt, 171 flogen nach Deutschland.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*