Hermannstadt in Zahlen

Daten der Stadtentwicklung im Pavillon am Hermannsplatz und in der Heltauergasse

Samstag, 27. September 2014

Infos zur Vergangenheit und Zukunft von Hermannstadt bietet der Historiker Răzvan Pop (stehend).
Foto: Bogdan Brylynski

Hermannstadt - „Hermannstadt/Sibiu in Zahlen“ lautet das Projekt, das seit Freitag (26. September) bis zum 12. Oktober von der Stiftung „Heritas“ für integrierte Entwicklung, Schutz und Wiederbelebung des Kulturerbes veranstaltet, stattfindet. Ziel des in Kooperation mit dem Rathaus organisierten Vorhabens ist, eine Broschüre zusammenzustellen mit den interessantesten und spannendsten Daten aus der vergangenen und zukünftigen Entwicklung der Stadt sowie das Bieten einer Reihe von Events, um diese Daten dem breiten Publikum vorzustellen. Das „Herz“ dieses Stadtentwicklungsvorhabens soll der Ausstellungspavillon „Sibiu Smart City“ sein, der im vorigen Jahr im Rahmen des gleichnamigen Projekts beim Huet.Urban-Festival zu sehen war und nun am Hermannsplatz/Piaţa Unirii aufgestellt ist. Während der beiden Wochen werden hier Präsentierungen zu Themen der Geschichte, Architektur und Stadtentwicklung stattfinden.

Im Pavillon ist auch eine Ausstellung zur städtebaulichen und kulturellen Entwicklung von Hermannstadt zu sehen. Die Stiftung „Heritas“ hat in Zusammenarbeit mit dem Rathaus den Leifaden für die Stadtentwicklung 2014-2024 herausgegeben, dessen Ergebnisse im Pavillon ebenfalls erfahren werden können und über die man sich da auch austauschen kann. Details des Leitfadens sind desgleichen in einer mobilen Ausstellung in der Heltauergasse/Bălcescu-Straße zu sehen. Da sich die Stadt für Groß und Klein entwickelt, wurden auch Letztgenannte im Projekt bedacht. Am Samstagvormittag hatten sie die Möglichkeit mit Lebkuchen zu „bauen“, am Sonntag sind die 5- bis 10-Jährigen ins „Hopa-Häuschen“ eingeladen, wo sie die Stadt ihrer Träume aus Papier bauen können. Am 3. Oktober wird die Modedesignerin Diana Ribana ein Atelier für Grundschulkinder anbieten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*