Hermannstädter Theaterfestival zieht Besucherscharen an

Etliche Vorstellungen bereits ausverkauft

Sonntag, 29. April 2018

Hermannstadt – Die Leitung des Radu-Stanca-Theaters Hermannstadt/Sibiu (TNRS) gibt bekannt, dass der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen des Hermannstädter Internationalen Theaterfestivals (FITS), das heuer vom 8.-17. Juni zum 25. Mal gefeiert wird, alle bisherigen Erwartungen übertrifft. Innerhalb kurzer Zeit wurde das Kartenkontingent von 14 verschiedenen Vorstellungen ausgeschöpft, während weitere Vorstellungen in Kürze voraussichtlich ebenfalls ausverkauft sein werden. Die hohe Nachfrage hatte zur Folge, dass bereits wenige Stunden nach Eröffnung des Kartenvorverkaufs etliche Vorstellungen ausverkauft waren, ganz gleich, ob es sich um Tanz- oder Theatervorstellungen handelte. Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Betriebsbüro des FITS beschlossen, zusätzliche Vorstellungen einiger beliebter Inszenierungen zu veranstalten. Somit wird „Die Schmiedehandwerker“, eine Vorstellung des Bukarester Komödientheaters, am 14. Juni nicht nur wie ursprünglich um 18 Uhr, sondern auch um 21 Uhr geboten. Auch wird beispielsweise das Kartenkontingent beider Vorstellungen der Inszenierung „Stage Dogs“ des Act-Theaters Bukarest (17. Juni um 18, bzw. 21.30 Uhr) um 50 zusätzliche Sitzplätze erhöht. Eine Veränderung steht des Weiteren im Falle der Vorstellung „Der König stirbt“ des Ion-Luca-Caragiale-Theaters Bukarest an, die am 10. Juni um 18 Uhr aus dem Sportsaal des Octavian-Goga-Gymnasiums in die Halle der Kulturfabrik, der Spielstätte der „Faust“-Inszenierung, verlegt wird. An diesem Aufführungsort findet auch einen Tag vorher, am 9. Juni, eine zusätzliche Vorstellung der Inszenierung „Der König stirbt“ statt. Der Kartenvorverkauf für alle Vorstellungen in der Halle der Kulturfabrik wird am Dienstag, dem 1. Mai, eröffnet.

Ausverkauft sind unter anderem einige begehrte Vorstellungen wie z.B. „Hochzeit“ des „Satiricus Ion-Luca-Caragiale“-Theaters aus der Republik Moldau, „Der Baum“ des Odin Teatret Dänemark unter der Regie von Eugen Jebeleanu, „Bolero“ des Vuyani Tanztheaters Südafrika und „Klein Eyolf“ des Norwegischen Nationaltheaters.

Am Dienstag, dem 1. Mai, wird auf der Homepage www.sibfest.ro das gesamte Programm der diesjährigen Auflage des FITS bekannt gegeben, das sich heuer zum 25. Mal jährt und unter dem Zeichen der Geschichte und Gegenwart eines Rumänien steht, das seine Zukunft mit neuen künstlerischen Mitteln ausstatten möchte. Constantin Chiriac, Intendant des TNRS und des FITS, erklärt sich über das künstlerische Angebot der ihm unterstehenden Theaterbühnen hochzufrieden und hofft, dass alle Hermannstädter und Gäste in den Genuss der Vorstellungen kommen werden.

Die Karten für sämtliche Vorstellungen des FITS sind sowohl an der Theaterkasse in der Heltauergasse/Nicolae Bălcescu 17, Dienstag bis Samstag 11-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr, sowie ohne die Berechung zusätzlicher Gebühren online über die Home-page www.sibfest.ro erhältlich. Bei dem Kartenkauf über andere Portale ist mit erhöhten Preisen und weiteren Gebühren zu rechnen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*