Hermannstädter Universitäten stärken die Zusammenarbeit

Sonntag, 30. September 2012

Hermannstadt - Am Montag machen die fünf Hermannstädter Universitäten den ersten gemeinsamen Schritt ins neue Studienjahr: Am Kleinen Ring/Piaţa Mică versammeln sich um 13 Uhr Lehrkräfte und Studierende der Universitäten „Lucian Blaga“ (ULBS), der Rumänisch-Deutschen Universität (RoGer), der Christlichen Universität „Dimitrie Cantemir“ sowie der Universität „Alma Mater“ und der Militärakademie „Nicolae Bălcescu“.

 Der Vorschlag einer gemeinsamen Veranstaltung kam von der Lucian-Blaga-Universität und wurde von allen anderen Hermannstädter Hochschulen angenommen. An der Eröffnungszeremonie werden sowohl der Präfekt des Kreises Hermannstadt/Sibiu, als auch der Kreisratsvorsitzende und der Hermannstädter Bürgermeister teilnehmen. Darüber, aber auch über eine zukünftige Partnerschaft zwischen den Universitäten Hermannstadts, berichteten auf einer Pressekonferenz am Donnerstag Dr. Ioan Bondrea, der ULBS-Rektor, und Dr. Gheorghe Bihiceanu, sein Amtskollege von RoGer. Die beiden Rektoren bestritten die Existenz des Wettbewerbs zwischen den Hochschulen nicht, jedoch errachten sie einen anderen Schwerpunkt der Tätigkeit ihrer Lehranstalten für besonders wichtig. „Wir sollten uns auf die Zusammenarbeit zugunsten der Stadt und der jungen Generation der Wissenschaftler konzentrieren“, betonte Rektor Bondrea. Rektor Bihiceanu will die Absolventen überzeugen, in Hermannstadt zu bleiben und ihnen beweisen, dass diese Stadt ein „starkes Universitätszentrum“ ist. Der gemeinsame Start ins neue Studienjahr ist eine symbolische Geste vor der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages zwischen den Hermannstädter Universitäten. Das Ziel der Partnerschaft wird mit „Erreichen der hervorragenden Leistungen in Bildungs- und Forschungsbereichen“, aber auch „Optimierung der Ressourcennutzung, Erschließung neuer Bildungsbereiche sowie Ermittlung gemeinsamer Projekte für die Hermannstädter Gemeinschaft“ beschrieben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*