Heute: die frischesten Forellen!

Sonntag, 14. Mai 2017

Links der Eingangsbereich in den Saal am See, rechts der Teil welcher dem See zugewandt ist

Eine gut bestückte Bar liegt gleich neben dem Kamin und davor die Tischreihe vor den Fenstern mit Ausblick auf den See.
Fotos: Hans Butmaloiu

Eine knappe Viertelstunde von Kronstadt entfernt, am Rande von Honigberg (gekennzeichnete Ausfahrt von E 574) liegt auf einem ausgedehnten Grundstück mit zwei Seen und vier Zuchtbecken der Gaststättenkomplex „Fish 4 Life“ mit eigener Forellenzucht.

Schon beim Einparken fällt es auf, dass hier ein einheitliches Baukonzept angewandt wurde, um Natur mit Komfort einheitlich zu verbinden und in einen einladenden und ruhigen Ort zu verwandeln. Die Voraussetzungen gab es schon seit sehr vielen Jahren in Form mehrerer Wasserlöcher. Diese wurden ausgehoben und den Anforderungen einer Fischzucht angepasst und ausgestattet, um letztendlich mit Forellen bevölkert zu werden.

Die gezüchtete Art ist etwas größer als die bekannte heimische Bachforelle und demnach auch fleischiger, ohne jedoch fett zu werden, so wie es oft bei Zuchtfischen (Karpfen oder Lachs) der Fall ist.

Der Bestand in den zwei Seen wird regelmäßig mit jungen Exemplaren aus den Zuchtbecken aufgefrischt und dient für den Eigenverbrauch in der Gaststätte, aber auch für eine kleine, aber feine Produktion von sehr schmackhaften, hauptsächlich geräucherten Produkten.

Am interessantesten gestaltet ist der teilweise über dem einen See liegende Saal, der sich im Halbkreis um einen Kamin herum erstreckt (40 Plätze) und für die Gäste gedacht ist, welche einfach nur ein gutes Fischgericht genießen und die Seelandschaft zwischendurch bewundern wollen.
Ein zweiter Saal (80 Plätze) bietet dieselben Speisen, ist aber für Veranstaltungen gedacht, bei welchen sich die Aufmerksamkeit mehr auf den Redner einer Tagung, ein Teambuilding oder Geschäftstreffen richten soll.

Die geräucherte Darbietungsform der Forellen wurde schon erwähnt, und es gibt eigentlich keine Zubereitungsform des Fisches, welche auf der Speisekarte fehlt: Vorspeisen gibt es sowohl warm als auch kalt in jeder Geschmacksrichtung, nach denen die Fischsuppen - vor allem die gesäuerten – auch Kenner überraschen.

Von den Hauptgerichten mit Forellen sind besonders die in Butter oder Gewürzbutter im Rohr gebackenen empfehlenswert, doch auch den Karpfen in Salzlake – am besten mit Pellkartoffeln – sollte man einmal probieren.

Für diejenigen Gäste, welche erklärte Anbeter von Salaten sind, gibt es eine reiche Auswahl, bei der marinierter oder auch gegrillter Fisch eine besondere Note gibt.
Nicht entgehen lassen sollte man sich die Fütterung der erwachsenen Exemplare, welche sich manchmal auch in der Luft überschlagen um die ihnen zugeworfene Nahrung aufzufangen.

Kommentare zu diesem Artikel

RonFlOday, 23.09 2017, 01:43
Viagra Express Shipping In New Jersey http://cialtobuy.com - online pharmacy Giudizio Propecia
Overnight Cephalexin Online
Proscar Ogame Propecia <a href=http://cialtobuy.com >online pharmacy</a> Online Pharmach

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*