Hexi-Managerin Flori Dinu unter Hausarrest

Dienstag, 31. Mai 2016

Bukarest (ADZ) - Flori Dinu, die Managerin des umstrittenen Biozid-Vertreibers HexiPharma, steht unter Hausarrest: Die Generalstaatsanwaltschaft nahm die Hexi-Chefin am Freitag wegen des dringenden Verdachts auf „99-fachen Betrug sowie Unterbindung der Krankheitsbekämpfung in weiteren 29 Fällen“ in Gewahrsam – sie habe sehr wohl gewusst, dass die Biozide ihres Unternehmens völlig verdünnt und daher eine Gefahr für Patienten und Ärzte gleichsam gewesen seien und den Vertrieb dieser Produkte trotzdem jahrelang koordiniert, so der Vorwurf. Ein Haftrichter ordnete tags darauf die verfahrenssichernde Maßnahme des Hausarrests gegen Dinu sowie polizeiliche Aufsicht gegen den ebenfalls festgenommenen Hexi-Chefchemiker an.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 31.05 2016, 19:50
Man hat der Dame verdammt viel Zeit gelassen,die Millionen in Sicherheit zu bringen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*