Hidroelectrica will 33 Mikro-Wasserkraftwerke verkaufen

Dienstag, 20. Januar 2015

Bukarest - Der Stromerzeuger Hidroelectrica will im Februar 33 Mikro-Wasserkraftwerken von den verbliebenen 128 Einheiten verkaufen. Der Startpreis bei der Auktion liegt bei 18,8 Millionen Euro. Als Mikro-Wasserkraftwerke gelten Anlagen mit einer installierten Leistung von bis zu 10 Megawatt. 23 Mikro-Wasserkraftwerke will Hidroelectrica behalten und modernisieren. Die 33 Einheiten, die im Februar unter den Hammer kommen,  haben zusammen eine installierte Leistung von 26 MW. Sie befinden sich in den Kreisen Suceava, Bacău, Neamţ, Hundeoara, Maramuresch, Kronstadt, Arad, Hermannstadt, Argeş, Buzău, Vâlcea und Temesch. Hidroelectrica befindet sich seit Februar 2014 erneut in der Insolvenz, nachdem bereits zwischen Juni 2012 und Juni 2013 ein Insolvenzverfahren durchgeführt wurde. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*