Historische Kirchen vereint in ökumenischer Gebetswoche

Es beteiligen sich die sieben Glaubensgemeinschaften aus dem Stadtgebiet

Freitag, 16. Januar 2015

Der ökumenische Gottesdienst in der Schwarzen Kirche findet am Dienstag, dem 20. Januar, um 18. Uhr, statt.
Foto: KR-Archiv

Kronstadt – In der Gebetswoche 2015 für die Einheit der Christen aus der ganzen Welt, wird auch in Kronstadt/Braşov erneut die ökumenische Gebetswoche vom 18. - 25. Januar veranstaltet. Daran beteiligen sich die sieben Glaubensgemeinschaften aus dem Stadtgebiet, wobei die geistlichen Vertreter der jeweiligen Konfession in einer anderen Kirche predigen werden. Heuer findet die Veranstaltung und dem Motto: Jesus sagte „Gib mir zu trinken!“ (Johannes 4,7) statt. Die Gottesdienste beginnen an jedem Abend um 18.00 Uhr. Die dabei eingesammelten Spenden werden für den Wohltätigkeitszweck an die Stiftung Hospice Casa Speranţei überreicht.  Auf einer am Mittwoch einberufenen Pressekonferenz im Pfarramt der evangelisch-ungarischen Kirche,unterstrichen Vertreter der teilnehmenden Kirchen - die Kronstädter Evangelische Honterusgemeinde A.B. war durch Stadtpfarrer Christian Plajer vertreten -, die wichtige Rolle im gegenseitigen Verständnis der Gläubigen, die auch das Programm der Gebetswoche böte, die am Sonntag, dem 18. Januar, in der orthodoxen Kirche „Sf. Treime Pe Tocile“ mit einer Predigt des griechisch-katholischen Pfarrers Emil Moldovan eingeleitet wird.

Montag, den 19. 01., wird in die evangelisch-ungarische Kirche, (Bahnstraße/Iuliu Maniu-Str. Nr.2) eingeladen, wo der reformierte Pfarrer Kassay Geza predigen wird. Dienstag, den 20.01., wird in die Schwarze Kirche eingeladen. Die Predigt hält der römisch-katholische Prieser Csibi Joszef. Am Mittwoch, dem 21.01., predigt der unitarische Pfarrer Mathe Sandor in der reformierten Kirche neben den Şaguna-Kolleg. Am Donnerstag, dem 22.01., trifft man sich zur Gebetsstunde mit Taizee-Liedern und zu Gebeten der Gläubigen in der orthodoxen Kirche Hl. Mina (neben dem Tractorul Spital). Peter Demuth, evangelischer Pfarrer A.B., predigt am Freitag, dem 23.01. in der unitarischen Kirche (Victor Babeş-Str. Nr. 1). Am Samstag, dem 24.01., wird in die griechisch-katholische Kirche  Sf. Petru (Zizinului Str. Nr. 24A ) eingeladen. Es predigt der orthodoxe Pfarrer Aurel Colceriu.  Abgeschlossen wird die ökumenische Gebetswoche am Sonntag, dem 25. 01., in der römisch-katholischen Kirche in der Klostergasse (Mureşenilor-Str. Nr. 19). Es predigt die ungarisch evangelische Pfarrerin Koszta Jolan Enikö.

Kommentare zu diesem Artikel

sachse, 19.01 2015, 15:33
Hallo Herr Drotleff,einen Vorschlag diese Veran-
staltungen über webcas,livestreamt in die ganze Welt senden.Ich würde sie mir gern ansehn..
Noch einen schönen Tag

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*