Hochschullehrer in der Türkei wieder frei

Freitag, 19. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die zwei rumänischen Hochschullehrer, Augustin Chifane und Cristina Chifane, die an der Universität in Karabük unterrichten und die von den türkischen Behörden für drei Tage festgenommen worden waren, sind inzwischen wieder auf freiem Fuß. Polizisten hatten die zwei am 13. August in ihrer Wohnung abgeholt und zum Verhör über die Geschehnisse vom 15. Juli gebracht, sie wurden am 16. August wieder entlassen, ohne dass gegen sie eine Anklage erhoben wurde. Sie hatten sich an die Botschaft Rumäniens in Ankara gewendet und um konsularischen Beistand ersucht, der ihnen gewährt wurde. Abgenommen wurden den beiden ihre Mobiltelefone und Laptops.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*