Höchste Banater Auszeichnung überreicht

Erwin Josef Ţigla im Rahmen der Jahres- und Wahlversammlung des DFBB geehrt

Dienstag, 27. März 2012

Prof. Karl Singer überreicht dem wiedergewählten DFBB-Vorsitzenden Erwin Josef Ţigla die Goldene Ehrennadel des DFBD, im Hintergrund links Laudator und Moderator Karl Ludwig Lupşiasca, rechts Unterstaatssekretärin Christiane Gertrud Cosmatu.
Foto: privat

Reschitza - Am vergangenen Samstag fand in der Reschitzaer Deutschen Bibliothek „Alexander Tietz“ die Jahres- und Wahlversammlung des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen (DFBB) statt. Beteiligt haben sich neben dem Kern der beim DFBB Tätigen aus Reschitza, Prof. Dr. Karl Singer, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Banater Deutschen, Christiane Gertrud Cosmatu, Unterstaatssekretärin im Departement für Intertehnische Beziehungen der Regierung Rumäniens und Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen in Bukarest, sowie Delegationen der DFBB-Ortsforen aus Anina-Steierdorf, Bokschan, Dognatschka und Wolfsberg.

Vorgelegt wurden die Berichte des Vorsitzenden Erwin Josef Ţigla sowie der einzelnen Ressortleiter, Josef Barna (Politik), Yvonne Christa Demenyi (Schulwesen), Renate Szucsik (Sozialwesen, Problematik der ehemaligen Rußlanddeportierten und Finanzgebahrung), Ingeborg Nemeşagu (Jugend- und Freizeit), Waldemar Günther König (Wirtschaftsfragen und Fragen der Zusammenarbeit mit dem Banater Verein für Internationale Kooperation „Banatia“) usw. 
Auszüge aus dem Hauptbericht sowie aus den Berichten der Ressortverantwortlichen veröffentlichen wir auf einer der kommenden „Banater Berglandseiten“ in der Banater Zeitung.

Im Rahmen der anschließenden Diskussionen wurde wiederholt auf die wichtige Rolle der „Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien“ und der „Banater Zeitung“, als Informationsorgan der Deutschen Rumäniens und der Forumsmitglieder hingewiesen (Prof. Dr. Peter Chioncel), aber auch der forumseigenen Publikation „Echo der Vortragsreihe“ (Prof. Singer), es wurden die Ortsforen aufgerufen, sich ADZ-Abos zuzulegen, zumal sie die Zeitung des Demokratischen Forums der Deutschen Rumäniens ist (Erwin Josef Ţigla). Die Bewunderung angesichts der reichhaltigen Tätigkeit des DFBB wurde ausgedrückt (Prof. Singer, Frau Cosmatu), aber auch die Notwendigkeit, dass die breitgefächerte und ständige Präsenz des DFBB in der Öffentlichkeit gezielter und nachhaltiger genutzt wird für Mitgliederwerbung und vor allem für die Werbung jüngerer Mitglieder (Josef Barna). Angesprochen wurden auch Fragen des Wahljahrs 2012 und der Beteiligung (oder nicht) des DFBB an den Wahlen – und wenn, ob mit vollständigen Listen (wie in Wolfsberg), mit unvollständigen Listen oder als (gleichberechtigter) Partner anderer Parteien (Ţigla und Lothar Nikolaus aus Dognatschka) usw.

Zur Wahl angetreten waren neun Mitglieder des bisherigen Vorstands, wobei dem Tagungsleiter und Moderator Karl Ludwig Lupşiasca keine weiteren Vorschläge entgegengebracht wurden. Die Kandidaten wurden einstimmig wiedergewählt. Einstimmig wiedergewählt wurden auch der DFBB-Vorsitzende Erwin Josef Ţigla und sein Stellvertreter, Dipl.-Ing. Dr. Christian Paul Chioncel.
Zum Abschluss überreichte Prof.Dr. Karl Singer dem alten und neuen DFBB-Vorsitzenden Erwin Josef Ţigla (anslässlich seines am 19. September 2011 begangenen 50. Geburtstags) die Goldene Ehrennadel des Demokratischen Forums der Banater Deutschen, die höchste Auszeichnung, die im Banat von der Organisation der Deutschen vergeben wird. Die Laudatio auf „unseren Erwin“ hielt Dipl.-Ing. Karl Ludwig Lupşiasca.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*