Höhere Gehälter für Inspektoren der Integritätsbehörde

Freitag, 01. Februar 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Durch Eilverordnung hat die Regierung Mittwoch die Gehälter der Inspektoren der Nationalen Agentur für Integrität (ANI) erhöht. Diese Beamten bekommen  zwischen 2000 und 4000 Lei mehr als bisher. Von ANI verlautet, dass es gegenwärtig nur 26 Integritäts-Inspektoren gebe, die einen durchschnittlichen Nettolohn von 2567 Lei erhalten, bei sehr schwierigen Befugnissen. Diese geringe Entlohnung könnte die Effizienz der Institution schmälern. Die Gehälter werden jetzt an jene der Inspektoren aus dem Wettbewerbsrat angepasst. So solle der Bruttolohn eines Oberinspektors von gegenwärtig 5601 Lei auf 8285 Lei wachsen und der Lohn eines Hauptinspektors von 4365 Lei auf 7555 Lei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*