Hörspiele in Kronstadt und Hermannstadt

Donnerstag, 28. Februar 2019

Kronstadt – Ab morgen, dem 1. März, hat Kronstadt/ Brașov einen neuen Radiosender: Radio România Brașov FM, der unter der Frequenz 93.3 FM empfangen werden kann. Bislang sind die Beiträge der Kronstädter Korrespondenten des öffentlich-rechtlichen rumänischen Nationalsenders „Radio Romania“ im Rahmen von „Radio Târgu Mureș“ ausgestrahlt worden, nun haben sie ein Studio in der Zinnenstadt. Außer den üblichen Sendungen einer Radioanstalt, wie Nachrichten, Sport, Musik, Unterhaltung und andere, überrascht der Sender durch Hörspiel. Täglich um 21 Uhr werden in Kronstadt und Hermannstadt/ Sibiu die Hörspiele des Senders „Teatrul Național Radiofonic“ (TNR) übernommen, die die Hörer mit Archivmaterial aber auch mit neuen Produktionen überraschen werden. Anlass dazu ist der 90. Jahrestag seit der ersten Ausstrahlung eines Hörspiels beim TNR.
William Shakespeares „Romeo und Julia“, in der Regie von Dan Puican und Timuț Alexandrescu, mit Adrian Pintea und Mariana Buruian˛ in den Hauptrollen, eröffnet das neu eingeführte Programm, das jeden Monat ein zentrales Thema vorsieht - im März ist es die Frau.
Unverkennbare Stimmen wie jene von Radu Beligan, Carmen Stănescu, Mirela Gorea, Carmen Galin, Irina Mazanitis, Valeria Seciu, Dorina Lazăr, Dana Dogaru, Emilia Popescu, George Constantin, Florian Pittiș, Mircea Albulescu, Ion Caramitru werden in den Hörspielen, nach Stücken aus Universalliteratur und -Dramatik, zu erkennen sein. Marin Morarus, Ileana Stana Ionescus, Horia Șerbănescus, Rodica Popescu Bitănescus oder Nae Lăzărescus Stimmen werden an Sonntagen zu hören sein, wenn Komödien im Programm stehe

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*