Hoffnung für Dunărea Călăraşi

Mittwoch, 03. April 2019

Hermannstadt (ADZ) - Am dritten Spieltag der Abstiegsrunde der ersten Liga konnte Dunărea Călăraşi am Montagabend den ersten Sieg einfahren. Der Aufsteiger gewann beim FC Botoşani überraschend mit 2:1. Dabei waren die Gastgeber bereits in der siebten Minute durch Laurenţiu Buş in Führung gegangen. Gabriel Iancu (34. Minute) konnte allerdings noch vor der Halbzeit den Spielstand egalisieren. Im zweiten Durchgang erzielte dann Najib Ammari (57.) das Siegtor für Călăraşi. In der Tabelle steht Dunărea nach drei von vierzehn Spieltagen bei 15 Punkten, Botoşani weiter bei 19. Für Dunărea Călăraşi war es der erste Sieg seit dem 10. Februar.

In der Meisterrunde trennten sich Sepsi OSK und der FC Viitorul 0:0. Viitorul-Trainer Gheorghe Hagi verzichtete auf insgesamt acht Stammspieler, um diese für das Halbfinal-Hinspiel im Pokal gegen Craiova am Donnerstag zu schonen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*