Hohe Löhne der Rathausangestellten

Ein Vizebürgermeister verdient nicht viel weniger als ein Parlamentarier

Mittwoch, 09. Januar 2019

Reschitza – Unlängst sind die seit dem 1. Januar 2019 geltenden Löhne der Rathausangestellten von Reschitza bekanntgeworden – bis auf den Lohn von Bürgermeister Ioan Popa. Und die Löhne können sich durchaus sehen lassen, selbst auf Posten, die keinerlei Ausbildung benötigen, also für unqualifizierte Arbeitnehmer. Die neuen, erheblich aufgestockten Löhne sind vom Stadtrat Reschitza bestimmt und abgesegnet worden, im Rahmen des gesetzlich Vorgeschriebenen.

Der Sekretär des Stadtrats Reschitza – eine Art Chefjurist der Stadt – wird ab Januar 2019 mit einem Lohn „zwischen 14.464 und 15.200 Lei monatlich“ bezahlt, rund 3200-3400 Euro. Die drei Direktoren der hauptsächlichen Verwaltungsstellen der Stadt und die Chefarchitektin von Reschitza haben jetzt einen monatlichen Grundlohn von 8400-10.800 Lei (1850-2400 Euro). Ein Dienststellenleiter wird mit 7200-7800 Lei monatlichem Grundlohn bezahlt, ein Büroleiter hat 6000-7200 Lei monatlich.

Selbst die rund 90 Angestellten der Kommunalpolizei von Reschitza sollten sich für ihr meist nutz- und planlos scheinendes Herumflanieren durch die Stadt wegen schlechten Lohn nicht mehr beklagen: ein Kommunalpolizist mit Hochschulabschluss kommt auf bis zu 6400 Lei monatlich, einer mit Lyzeumsabschluss auf 2700 bis 3000 Lei – was allerdings heutzutage fast dem Lohn eines unqualifizierten Arbeiters entspricht….

Gut bezahlt sind die Vertragsstellen und -funktionen des Rathauses: der City-Manager bekommt zwischen 12.464 und 15.200 Lei im Monat, als Grundlohn, ein unqualifizierter Arbeiter wird mit 2600 Lei monatlich eingestellt.

In der Direktion für Sozialdienste hat ein Geschäftsführer zwischen 8400 und 10.800 Lei monatlich. Viele der Angestellten haben hier zwischen umgerechnet 1500 und 2000 Euro pro Monat. Der Generaldirektor der Direktion für die Instandhaltung und Reparatur des Stadtbesitzes hat einen monatlichen Grundlohn von 8400-9600 Lei. Sein Stellvertreter verdient zwischen 7200 und 8400 Lei, Chefbuchhalter, Chefingenieur, Büroleiter und Werkstattleiter haben in dieser Direktion Löhne ab 5244 Lei monatlich.

Ein Vizebürgermeister von Reschitza – die Stadt hat zwei – bekommt eine monatliche Aufwandsentschädigung von 16.640 Lei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*