Holzexport bis zum 31. August verbieten

Dienstag, 19. Mai 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Umweltministerium hat zwei Entwürfe von Regierungserlassen zur öffentlichen Diskussion gestellt, die auf der nächsten Regierungssitzung angenommen werden sollen. Der eine Entwurf sieht vor, dass bis zum 31. August der Export von unverarbeiteter Holzmasse (Rundholz, Schnittholz, Brennholz) verboten wird. In den letzten zehn Jahren hätte das illegale Abholzen solche Ausmaße angenommen, dass es die nationale Sicherheit beeinträchtigt. Dazu wird seitens der PNL bemerkt, dass die Maßnahme nicht schlecht sei, aber bei Weitem nicht ausreiche. Der zweite Erlass bezieht sich darauf, dass jeder Holztransport von einer Lizenz begleitet sein muss und was diese zu enthalten hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*