Honterianer erfolgreich beim Bakkalaureat

An 85 Schuleinheiten beginnen die Reparaturen

Donnerstag, 14. Juli 2016

Kronstadt - Erfolgreich waren die Absolventen des Johannes-Honterus-Lyzeums auch beim diesjährigen Bakkalaureat. Laut Schuldirektor Prof. Helmuth Wagner waren 115 Absolventen für das Bakk eingeschrieben, 113 bestanden dieses. Von den zwei erfolglosen Schülern stellte sich einer zur Prüfung nicht, der zweite könnte schließlich doch erfolgreich sein, nachdem er gegen die von ihm erzielte ungenügende Bewertung im Fach Rumänisch Einspruch erhoben hat. Somit belegt die Honterus-Schule wieder einen Spitzenplatz im Stadtgebiet. Allein beim Andrei-Şaguna-Kolleg haben alle sich zur Prüfung gestellten Schüler das Bakk bestanden. Am Dr. Ioan-Meşotă-Kolleg hat nur ein Schüler das Bakk nicht geschafft.

Die Höchstnote 10 erzielten drei Schüler im Kronstädter Kreisgebiet beim Bakk, zwei vom Andrei-Şaguna-Kolleg und einer vom Dr. Ioan-Meşotă-Kolleg. Die Schüler des Johannes-Honterus-Lyzeums stellten sich im Grigore-Antipa-Lyzeum zu den geplanten Prüfungen für das Bakkalaureat. In der Honterus-Schule entfaltete eine Evaluierungskommission ihre Tätigkeit. Das Kronstädter Bürgermeisteramt hat für die 72 Schuleinheiten von den insgesamt 85, die ihm unterstellt sind, 550.000 Lei für die in den Sommerferien eingeplanten Reparaturen vorgesehen. Die Bauverträge wurden bisher für 40 Kindergärten und Schulen abgeschlossen. An diesen begannen auch schon die Arbeiten. In den nächsten Tagen werden die Verträge mit Bauunternehmen auch für die restlichen 32 Schuleinheiten abgeschlossen. Sämtliche Arbeiten müssen bis 1. September 2016 beendet sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Wolfgang, 14.07 2016, 09:03
Ist die Honterusschule nun ein Lyzeum oder ein Kolleg ?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*