Hunderte Notrufe während der Feiertage

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Temeswar – Tumultuöse Tage für den Rettungsdienst Temesch/Timiş: Während der Festtage sind über 1200 Anrufe bei den Lebensrettern eingegangen. Viele Personen haben den Krankenwagen gerufen, weil sie zu viel gegessen haben, aufgrund von Trunkenheit oder weil sie Opfer eines Angriffs geworden sind. Am 24. Dezember gab es 384 Anfragen, am 25. Dezember 367 und am 26. Dezember 452. Im Durchschnitt rufen beim Rettungsdienst 370 Personen am Tag an.  Insgesamt fünf Personen waren Opfer einer Gewalttat und mussten von den Sanitätern gepflegt werden. 24 Personen erhielten Erste Hilfe, nachdem sie zu viel getrunken hatten. Jährlich wächst um die Feiertage herum die Zahl der Notfälle, die besonders aufgrund von Überessen oder Trunkenheit eintreten. Neben der 112-Notrufnummer ist der Rettungsdienst in Temeswar auch über die Rufnummern 0256/308010 sowie 0256/495027 erreichbar. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*