Hunor Kelemen ist der Kandidat des UDMR

Samstag, 19. Juli 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Ständige Rat des Ungarnverbands (UDMR) hat beschlossen, dass Hunor Kelemen der Kandidat des Verbands für das Präsidentenamt sein wird. Dieser erklärte auf einer Pressekonferenz, dass damit eine Gepflogenheit weitergeführt wird, wobei bisher György Frunda und Béla Markó kandidiert haben. Es komme dabei darauf an, die Interessen der ungarischen Minderheit bekannt zu machen, es spiele auch eine Rolle, welchen  Kandidaten – gemäß der Empfehlung des Verbands – die ungarische Wählerschaft im zweiten Wahlgang unterstützen  wird. Der Verband hat seine Senatorin Rozalia Biro als Nachfolgerin in den Ämtern von Hunor Kelemen – Kulturminister und Vizepremier – vorgeschlagen, wobei dieser bis zum 1. August die laufenden Geschäfte wahrnehmen wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*