Im Abschlussfieber des Schuljahres

Projektwoche, Prüfungen, Einschreibungen, Feste am Johannes-Honterus-Lyzeum

Freitag, 23. Mai 2014

Zur Schuleröffnung gab es Blumen für die Lehrerin. Bei Schuljahresabschluss werden nun die besten Honterusschüler Preise für ihre Lernergebnisse erhalten.

In acht Tagen findet das Honterusfest statt. Los gehen die Honterianer, wie auch im Vorjahr, vom Honterus-Hof nach der Feiereröffnung durch Schuldirektor Helmuth Wagner.
Fotos: Ralf Sudrigian und Hans Butmaloiu

Kronstadt – Bis Mitte Juli herrscht auch an der Kronstädter Honterusschule ein emsiges Treiben,  in das Schüler, Lehrer und Schulleitung voll eingespannt sind. Zudem ist die Schule auch als Zentrum anderer Veranstaltungen vom Kreisschulamt auserwählt worden, was zusätzliche organisatorische Probleme mit sich bringt. Doch dafür und für die gesamte Zeitspanne bis Schulschluss ist man  gut vorbereitet, wie man aus den Ausführungen von Schuldirektor Helmuth Wagner entnehmen kann. Begonnen wurde mit dem linguistischen Attest als Bescheinigung seitens des Schulamts im Kontext der Verleihung des Deutschen Sprachdiploms, aber auch mit den Einschreibungen für das im Juli geplante Abitur. Die Projektwoche „Fit for future“ ist vom 26. bis  30. Mai eingeplant. An dem Wochenende (29. Mai) finden  der Abschlussrat für die 12. Klassen, einen Tag darauf die  Abschlussfeier  der Absolventen, und am Samstag, dem 31. Mai, das Honterusfest statt. Parallel finden auch die Evaluierungen der Grundschüler vom 26. Mai bis 6. Juni statt. Die achten Klassen begehen den Abschluss am 11. Juni, wobei am nächsten Tag die Preisverleihung eingeplant ist. Ihr Bankett feiern diese  Schüler am 13. Juni. Einen Tag davor stellen sich alle Klassenzüge mit ihren Lehrkräften zu dem traditionellen Fototermin für die nächste Ausgabe des Jahrbuchs. Diese befindet sich schon in einer fortgeschritten Vorbereitungsphase.

Eine interne Einschätzung der 12. Klassen findet zwischen dem 10. und 27. Juni statt. Am 20. Juni ist die Abschlussfeier der Schüler sowie ein Schulgottesdienst vorgesehen. Ebenfalls im Juni findet das internationale Musikcamp (22. – 27. Juni) statt.  Im Juni sind auch die Aufnahmeprüfungen sowie die Einschreibungen für die neunte Klasse geplant.  Das Abitur ist zwischen dem 30. Juni bis 11. Juli programmiert. Die Verleihung des Sprachdiploms ist ebenfalls für den Juni vorgesehen. Die Honterusschule wurde als zweites Zentrum für die Titularisierung der Lehrkräfte vom Kreisschulamt auserwählt. Zentrum Nr. 1 befindet sich im Andrei Şaguna -Kolleg. Auch zwei Treffen ehemaliger Absolventen, die der Jahrgänge 1984 und 1994, werden in der nächsten Zeit veranstaltet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*