Im März Vorstellungen des Balletttheaters Hermannstadt

Aufführungen in Hermannstadt, Otopeni und Mediasch

Mittwoch, 24. Februar 2016

„Die Jahreszeiten” führt das Hermannstädter Ballett-Theater im März auf.
Foto: Ballett-Theater Hermannstadt

Hermannstadt – Das Balletttheater Hermannstadt/Sibiu bringt im März drei Aufführungen auf die Bühne: das neuklassische Tanztheater „Trilogie Ionesco“ und „Die Jahreszeiten“ sowie das klassische Ballett „Paquita“. Die „Trilogie Ionesco“ hatte 2009 Premiere im Hermannstädter Balletttheater, das einzige Tanz-Unternehmen Rumäniens, das ein von Eugen Ionescos Theaterstücken „Die Unterrichtsstunde“, „Die Stühle“ und „Die Nashörner“ geprägtes Ballett im Repertoire führt. „Die Jahreszeiten“, mit der Musik von Antonio Vivaldi, ist die erste choreographische Produktion für das Hermannstädter Balletttheater der Ballerina und Choreographin Aleisha Gardner aus Neuseeland. Die Premiere  fand am 27. Februar 2013 in Hermannstadt/Sibiu statt. „Paquita“ ist ein klassisches Ballett zur Musik von Ludwig Minkus, in der Originalchoreographie von Marius Petipa. Die choreographische Adaptation der Vorstellung in Hermannstadt wurde 2011 von Florin Brînduşă durchgeführt.

Alle Aufführungen des Balletttheaters in Hermannstadt finden wie gewohnt mittwochs um 19 Uhr im Armeehaus statt. „Trilogie Ionesco“ ist für den 2. März geplant. „Paquita“ und „Die Jahreszeiten“ werden am 23. März aufgeführt.
Der Einladung der Stadt Otopeni folgend, wird das Balletttheater im Kulturzentrum „Ion Manu“ Otopeni am 21. Februar, um 19 Uhr, „Die Jahreszeiten“ sowie die „Ballett-Gala“ aufführen. Der Eintritt ist frei. Auf Einladung der Munizipaldirektion für Kultur, Sport, Tourismus und Jugend Mediasch/Mediaş wird das Balletttheater am 11. März im Mediascher Traubesaal die „Ballett-Gala“ aufführen. Eintrittskarten können beim Traubesaal erworben werden. Für alle Aufführungen am Sitz des Balletttheaters in Hermannstadt können Tickets beim Verkaufspunkt des Touristischen Infozentrums im Hermannstädter Rathaus, Eingang F auf dem Großen Ring/Piaţa Mare, erworben werden. Online sind Tickets ohne Zusatzkosten auf der Internetseite bilet.ro erhältlich. Auch können Tickets für 48 Stunden reserviert werden: online, auf der offiziellen Seite des Theaters www.sibiu ballet.ro/bilete, oder telefonisch unter der Rufnummer 0269.229.627.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*