Im Wahlkampf möglichst viele Stimmen für Ovidiu Ganţ

Vertreter und Vorstand des Deutschen Forums tagten

Dienstag, 13. November 2012

Hermannstadt (ADZ) - Die zweite ordentliche Vertreterversammlung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien im Jahr 2012 und davor die fünfte DFDR-Vorstandssitzung fanden am Freitagvormittag im Forumshaus statt. Beide Tagungen wurden vom DFDR-Vorsitzenden Klaus Johannis geleitet, an beiden nahmen Repräsentanten aller fünf Regionalforen teil sowie der Ehrenvorsitzende Dr. Paul Philippi, der Abgeordnete Ovidiu Ganţ und Christiane Cosmatu, Unterstaatssekretärin im Departement für interethnische Beziehungen. Bei der Vertreterversammlung waren auch die Geschäftsführer von drei der DFDR-Stiftungen zugegen und als Gast wohnte ihr der deutsche Generalkonsul Thomas Gerlach bei.

Im Mittelpunkt der Vertreterversammlung standen die Parlamentswahlen vom 9. Dezember. Der in der Vorstandssitzung von September nominierte und landesweit aufgestellte Kandidat Ovidiu Ganţ hat bereits begonnen, alle Foren zu besuchen. Es gilt auch diesmal, möglichst viele Stimmen zu sammeln, die wichtig sind, um die Position in der Fraktion zu behaupten, sich aber auch gegenüber ausländischen Gesprächspartnern  politisch legitimieren zu können.

Der DFDR-Vorsitzende Johannis bat, alle Strukturen des DFDR sollten sich in den Wahlkampf einbringen. Er sprach erneut den Rat aus, bei der Wahl für die Abgeordnetenkammer den DFDR-Kandidaten zu unterstützen, für den Senat aber keine Empfehlungen abzugeben oder Bündnisse zu schließen. (Mehr dazu)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*