Immer mehr Bettler in Temeswar

Polizei führt Straßenrazzien durch

Donnerstag, 23. August 2012

Die Zahl der Bettler wächst: Während Polizeikontrollen werden Dutzende Bettler festgenommen.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Die Zahl der Straßenbettler steigt in Temeswar/Timişoara drastisch an. Allein am Dienstag sammelte die Polizei zehn Bettler von der Straße auf. Von ihnen wurden sieben mehrmals wegen Bettelns festgenommen. Die restlichen drei besitzen bei der Temeswarer Polizei noch keine Strafakten. Sie wären erst vor Kurzem nach Temeswar gekommen, so die Beamten. Nur zwei der Festgenommenen stammen aus der Stadt. Die anderen sind aus anderen Kreisen. Bei der letzten großen Straßenrazzia der Polizei, die Anfang des Sommers stattfand, wurden über 40 Personen festgenommen. Meist versuchen die Täter sich Almosen an Straßenkreuzungen von Autofahrern zu erbetteln. Die Stadtverwaltung hatte im Monat Juli deswegen Verbotsschilder angebracht, wodurch Fahrer gemahnt werden, den Bettlern kein Geld zu geben. Die Kampagne zeigte sich bisher erfolglos. 
Die Behörden möchten ihre Razzien fortsetzen und dadurch vorwiegend auch gegen organisierte Bettlerbanden vorgehen. Bürgern wird geraten die Bettelnden zu ignorieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*