In dulci jubilo

Weihnachtsmusik in evangelischen Gemeinden im Kreis Kronstadt

Dienstag, 24. November 2015

Kronstadt - In der Weihnachtszeit singen selbst Menschen, die es sonst gar nicht tun. Musik erklingt an allen Orten. Aus geöffneten Schulfenstern dringen Weihnachtslieder, die Chöre, auch die nichtkirchlichen, proben intensiver und bereiten sich aufs beliebte Weihnachtskonzert vor. Gesangs- und Instrumentalsolisten haben Hochkonjunktur und Kinder proben das Krippenspiel. Weil viele Kirchen nicht heizbar sind, sucht man andere Räume, oder man nimmt das Frieren extra in Kauf: Es gehört wie die altbekannten Melodien und Texte bei uns zum Weihnachtsfest. Was sonst nicht selbstverständlich ist, gehört jetzt ebenfalls dazu: das Singen in rumänischer, englischer, ungarischer, russischer oder lateinischer Sprache. Die evangelischen Gemeinden im Kreis Kronstadt/Braşov bieten in dieser Advents- und Weihnachtszeit eine Fülle von Konzerten. Von Bachs Magnificat bis zum altbekannten „Ihr Kinderlein, kommet“ ist eine Vielfalt an Weihnachtsmusik zu hören.

Mitmachen ist angesagt: Einige der Konzerte sind nicht nur zum Hören, sondern auch zum Mitsingen gedacht. Sätze für verschiedenste Instrumentalensembles werden erstellt oder angepasst. Das neugegründete Blechbläsersextett „Die Burzenbläser“ wird seine ersten Auftritte haben. In Tartlau/Prejmer präsentiert sich der junge übergemeindliche Kinderchor. Am Samstag, dem 19. Dezember, hat das Publikum sogar die Qual der Wahl zwischen drei verschiedenen Veranstaltungen zur gleichen Zeit! Bis auf die großen Konzerte in der Schwarzen Kirche von Kronstadt ist der Eintritt zu den weihnachtlichen Musiken frei. Oft klingen die Konzerte bei einem heißen Getränk und Kuchen in geselliger Runde aus. Herzliche Einladung zu einer intensiven musikalischen Advents- und Weihnachtszeit, in der auch Stimmen, die sonst rasten und rosten, wieder klingen dürfen!

Weihnachtliche Konzerte

Montag, 30. November, 17 Uhr, Reps/Rupea, Kulturhaus
Der Projektchor „de(r)Chor“ und der Kirchenchor Fogarasch/Făgăraş singen gemeinsam mit den Kindern der Repser deutschen Schule unter Leitung von Christiane Neubert.
Sonntag, 13. Dezember, 18 Uhr, Kronstadt, Schwarze Kirche
Weihnachtskonzert des Bachchors mit Gesangssolisten und Orchester unter Leitung von Steffen Schlandt. Im Programm: J. Tavener: God is with us; J. S. Bach: Magnificat; M. Praetorius: In dulci jubilo.
Freitag, 18. Dezember, 18 Uhr, Kronstadt, Schwarze Kirche
Weihnachtskonzert der Kinder- und Jugendchöre aus Kronstadt.
Samstag, 19. Dezember, 17 Uhr, Zeiden/Codlea, Kulturhaus
Weihnachtskonzert mit dem Zeidner Kirchenchor, den Burzenbläsern und gemeinsamem Weihnachts-Singen unter Leitung von Klaus Untch
Samstag, 19. Dezember, 17 Uhr, Nussbach/Măieruş, Gemeinderaum der evangelischen Kirche
Weihnachtskonzert zum Hören und zum Mitsingen mit Elisa Gunesch, Mezzosopran und Instrumentalsolisten unter Leitung von Ursula Philippi.

Samstag, 19. Dezember, 17 Uhr, Fogarasch, Evangelische Kirche
Der Projektchor „de(r)Chor“ und der Kirchenchor Fogarasch singen gemeinsam unter Leitung von Christiane Neubert.
Sonntag, 20. Dezember, 17 Uhr, Tartlau, „Kastell“ der evangelischen Gemeinde
Weihnachtskonzert zum Hören und zum Mitsingen mit Elisa Gunesch, Mezzosopran, den Burzenbläsern und Instrumentalsolisten unter Leitung von Ursula Philippi.
Dienstag, 22. Dezember, 17 Uhr Tartlau, „Kastell“ der evangelischen Gemeinde
Weihnachtskonzert des übergemeindlichen Kinderchors mit Krippenspiel unter Leitung von Ursula Philippi
Samstag, 26. Dezember, 19 Uhr, Kronstadt, Römisch-katholische „Peter-und Pauls”-Kirche
Weihnachts-Konzert „In dulci jubilo“ des Kinder- und Jugendensembles CANZONETTA unter Leitung von Ingeborg Acker
Donnerstag, 31. Dezember, 12 Uhr Kronstadt, Schwarze Kirche
Konzert zum Jahreswechsel mit Gesangs- und Instrumentalsolisten sowie mit dem Jugendbachchor unter Leitung von Steffen Schlandt.



Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*