In Gedenken an den Ersten Weltkrieg

Freitag, 15. Juli 2016

hib. Kronstadt - Das Geschichtsmuseum des Kreises Kronstadt/Bra{ov kündigt das Eröffnen einer neuen Abteilung seiner Internetseite unter der Adresse: http://www.brasovistorie.ro/arhiva-digitala/brasov-1916 an. Diese wurde unter Beihilfe mehrerer Kronstädter erstellt, in deren Familienbesitz sich alte Postkarten befinden, welche während des Ersten Weltkrieges von Frontsoldaten an die Verwandten daheim geschickt wurden. Der Versand erfolgte aus Wien und Prag, aus Karlsbad und Triest oder auch mit der Feldpost, wo sich die in Kronstadt Eingezogenen eben mit ihrer Einheit befanden. Einsehbar ist sowohl die Vorderseite als auch die beschriebene Hinterseite der Postkarten.  Der Bestand der Internetseite wird laufend erweitert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*