Infektion im Krankenhaus fordert vier Opfer

Mittwoch, 08. Mai 2019

Bukarest (ADZ) - Ein Trakt der Intensivstation der Notfallklinik in Drobeta Turnu Severin wurde für die Desinfektion geschlossen, nachdem vier Patenten an nosokomialen Infektionen mit Acinetobacter gestorben sind, teilt das Gesundheitsministerium am Montag mit. Alle vier hatten schwere chronische Erkrankungen. Einer wurde bei Einlieferung als Träger des Bakteriums identifiziert. Obwohl bei den anschließenden Kontrollen kein Herd von Acetinobacter im Spital festgestellt wurde, wurde vergangenen Freitag die Schließung eines Trakts beschlossen. Über die Wiedereröffnung wird nach einer Kontrolle durch die Gesundheitsbehörde Mehedinți befunden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*