Inflation steigt im Dezember auf 3,3 Prozent

Samstag, 13. Januar 2018

Bukarest (ADZ) - Die Jahresinflation ist im Dezember 2017 auf 3,3 Prozent gestiegen (nach 3,2 Prozent im November). Entsprechend des Nationalen Statistikamtes INS lagen die durchschnittlichen Warenpreise (sowohl Lebensmittel als auch andere) 4,1 Prozent über dem Wert im Dezember 2016, während die Dienstleistungspreise um 0,22 Prozent stiegen. Die am stärksten gestiegenen Lebensmittelpreise sind diejenigen für Eier (43,2 Prozent teurer als vor einem Jahr), Butter (plus 22,8 Prozent) und Früchte und Fruchtkonserven (plus 9,8 Prozent). Gesunken ist der Durchschnittspreis für Kartoffeln (minus 9 Prozent). Weitere wichtige Preissteigerungen gab es für elektrische Energie, Gas und Fernheizung (plus 7,7 Prozent), Treibstoff (plus 5,9 Prozent) und Zigaretten (plus 5,5 Prozent). 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*