Inflationsrate im August bei 1,2 Prozent

Donnerstag, 14. September 2017

Bukarest - Im August 2017 sind die Verbraucherpreise gegenüber dem Monat August 2016 um 1,2 Prozent gestiegen. Entsprechend einer Mitteilung des Statistikamts (INS) von Dienstag verteuerten sich Lebensmittel um 1,59 Prozent und andere Waren um 1,56 Prozent; Dienstleistungen wurden um 0,49 Prozent billiger. Die durchschnittliche Inflationsrate zwischen September 2016 und August 2017 gegenüber dem jeweilig entsprechenden Vorjahresmonat (September 2015 bis August 2016) lag bei 0,2 Prozent. Das Inflationsziel der rumänischen Nationalbank liegt seit 2013 bei 2,5 Prozent plus/minus einem Prozentpunkt. Zuletzt wurde dieses Ziel im Dezember 2013 erreicht, als die Inflation bei 1,55 Prozent lag, seither wurde der Zielwert ständig unterschritten. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*