Inflationsrate im November auf 1,26 Prozent gesunken

Samstag, 13. Dezember 2014

Symbolgrafik: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Im November sind die Konsumpreise um 0,19 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken, die Jahresinflationsrate (November 2014 gegenüber November 2013) ist auf 1,26 Prozent weiter gesunken, nach 1,44 Prozent im Oktober, teilte das Statistikamt in Bukarest mit.

Die Lebensmittelpreise sind im Vormonatsvergleich um 0,3 Prozent gesunken, allen voran die Obst- und Gemüsepreise (minus 4,0 Prozent). Die Nicht-Nahrungsgüter fielen um 0,3 Prozent niedriger aus, während die Preise der Dienstleistungspreise um 0,2 Prozent stiegen.  Die Nationalbank Rumäniens hat im November ihre Inflationsprognose für dieses Jahr von 2,2 Prozent auf 1,5 Prozent nach unten korrigiert, für 2015 gelten 2,2 Prozent statt 3,0 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Carlo, 16.12 2014, 00:18
Helmut...sehr positiv? Ein warmer Sommertag und der Tropfen auf dem heissen Stein ist weg!
Helmut, 13.12 2014, 18:00
Eine äußerst positve Entwicklung,insbesondere für die kleineren und mittleren Einkommen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*